Hier bekommst du Antworten!

Wissenswertes für Besucher

An welche Zielgruppe richtet sich der IT-Trendkongress?

Sie sind Führungskraft, Entscheidungsträger/in oder IT-Verantwortliche/r in einem produzierenden Unternehmen oder Dienstleister?
Digitalisierung steht bei Ihnen ganz oben auf der Agenda?
Oder Sie haben damit erfolgreich begonnen, suchen jetzt aber einen Ansprechpartner in der Region?
Dann ist der #ITT für Sie ein Muss!

Was erwartet mich?

Auf dem #ITT können Sie nicht nur auf der #Expo spannende Unternehmen kennenlernen, sondern sich beim #IT-Tinder™ mit digitalen Vorreitern austauschen und über neueste Branchen-Entwicklungen informieren. Das IT-Festival ermöglicht einen übergreifenden Einblick in die Herausforderungen und Veränderungen durch Digitalisierung anhand konkreter Lösungs- und Fallbeispiele, die auf den #How-To Stages diskutiert werden.

Welche Projekte werden vorgestellt?

Auf die Besucher warten spannende IT-Projekte aus unterschiedlichsten Branchen.
Diese werden bereits in der Industrie erfolgreich angewendet. Sie treffen auf Experten mit digitalen Lösungen aus den Bereichen Marketing und Vertrieb, Produktion und Bauwesen, digitale Arbeiten sowie Personal.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Sie zahlen lediglich für Ihre Getränke und Verpflegung. Gastronomische Versorgung wird vor Ort angeboten.

Wissenswertes für Aussteller

Was ist der IT-Trendkongress?

Innovationen, kreative Denker und spannende Anwendungsbeispiele: Auf dem IT-Trendkongress in Magdeburg steht alles im Zeichen der Digitalisierung. Es warten nicht nur spannende Vorträge und hilfreiche Tipps, neue Technologien können hautnah erlebt und Probleme direkt mit Experten diskutiert werden. Getreu dem Motto „IT-Wirtschaft aus der Region für die Region“ geben Vertreter sachsen-anhaltischer IT-Unternehmen, Start-ups und Wissenschaft Einblicke in neueste digitale Technologien und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft.

Welche Unternehmen können sich hier präsentieren?

Sie sind digitaler Pionier aus Sachsen-Anhalt und sehen die Digitalisierung nicht nur als eine Herausforderung, sondern auch als Ihre Leidenschaft?
Ihr Unternehmen besticht durch Innovationen und kreative Lösungen?
Dann sind Sie auf dem #ITT genau richtig!

Wem präsentiere ich mein Unternehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Entscheidungsträger/in oder IT-Verantwortliche/r in einem produzierenden Unternehmen oder Dienstleister aus Sachsen-Anhalt.

Was habe ich von einer Teilnahme?

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen mit einem eigenen Stand in einem attraktiven Business-Umfeld auf der Expo. Teilen Sie Ihr Wissen in einem spannenden Vortrag auf einer der How-To-Stage und nehmen Sie als Experte beim IT-Tinder teil.

Was kostet eine Teilnahme?

Die Teilnahme am IT-Trendkongress ist kostenfrei.
Neben der klassischen Präsentation ist eine spezielle Platzierung möglich.
Interesse? Dann sprechen Sie uns an: hallo@it-trendkongress.de

Welche Art von Projekten können auf den #How-To Stages vorgestellt werden?

Auf dem #ITT können Sie spannende IT-Projekte aus den Bereichen:
- Marketing und Vertrieb,
- Produktion und Bauwesen,
- digitale Arbeiten sowie
- Personal vorstellen,
die bereits in der Industrie erfolgreich angewendet werden.

Was ist im Standpaket auf der #Expo enthalten?

Das Standpaket enthält.

- einen Design-Brückentisch und 2 Barhocker (Standfläche: 5,5 qm)
- Catering für zwei Personen
- WLAN-Zugang für Aussteller
- Einbindung in Programm und Unternehmensverzeichnis auf der Website
- Teilnahme am #IT-Tinder

Was muss ich für die #Expo mitbringen?

Egal ob Roll-Up, Backdrop oder Slideshow auf ihrem Laptop - die Art, wie Sie sich präsentieren liegt bei Ihnen.
Sollten Sie zusätzliches technisches Equipment brauchen, sprechen Sie uns an: hallo@it-trendkongress.de

Muss ich an allen Programmpunkten teilnehmen?

Nein, es ist Ihnen freigestellt, ob Sie sich mit einem Stand präsentieren, das Projekt pitchen oder am Business-Matching teilnehmen wollen. Sie können alle Punkte auch unabhängig voneinander nutzen.

Wie sind die Auf- und Abbauzeiten?

Aufbau: am Vortag (12.11.2019) im Zeitraum von 17.00 - 19.00 Uhr oder am Veranstaltungstag ab 8.30 Uhr
Abbau: am Veranstaltungstag ab 17.00 Uhr.

Wissenswertes zur Anreise

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto gelangen Sie über die B1 zur Festung Mark. Da manche Navigationsgeräte die Straße "Hohepfortewall 1" nicht in Ihrem Kartenmaterial finden können, empfehlen wir Ihnen die "Hohepfortestraße 37" (Agentur für Arbeit) einzugeben.

Wo kann ich parken?

Ausreichend Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe an der Agentur für Arbeit, auf den Großparkplätzen Listemannstraße und Schleinufer.

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns mit den Linien 2, 5 (Haltestelle Listemannstraße) und 1, 2, 5, 8, 9, 10, 73 (Haltestelle Opernhaus).